Drehgeber

Berührungs- und spannungslos einstellbar

Berührungs- und spannungslos einstellbar

RS Components (RS) betritt mit der Serie WDGN von Wachendorff neues Terrain. Mit dieser Produktreihe nimmt der Distributor die ersten per NFC konfigurierbaren Drehgeber der Welt in sein Lieferprogramm auf. Damit wird RS erneut seinem Anspruch als Wegbereiter von Innovationen gerecht. Die Drehgeber sind berührungs- und spannungslos einstellbar.

Die neue Serie von inkrementalen Drehgebern der Serie WDGN von Wachendorff Automation ermöglicht die Konfiguration jeder beliebigen Impulszahl von 1 I/U bis 16.384 I/U über NFC. Je nach Ausstattung, Basic oder Advance, können weitere Parameter per APP via NFC eingestellt werden.  Nach dem Download der Wachendorff WDGN-App auf das Smartphone können sind die gewünschten Parameter und Werte berührungs- und spannungslos konfigurierbar. Erstellte Drehgeber-Konfigurationen lassen sich unter unterschiedlichen Namen abspeichern, jederzeit wieder laden und auf einen anderen Geber übertragen. Damit können bei unterschiedlichen Anwendungen gespeicherte Konfigurationssätze für den Drehgeber verwendet werden.

Die Vorteile für den Anwender liegen klar auf der Hand: In der Entwicklungsphase, bei Unsicherheiten welche Impulszahl der Drehgeber zum optimalen Lauf einer Applikation benötigt, bietet der WDGN-Drehgeber die nötige Flexibilität, die optimale Impulszahl auszutesten. Sobald die optimale Konfiguration steht, erhält der Anwender für den Einsatz in der Serie einen Drehgeber in der gleichen technologischen Ausstattung – aus Kostengründen jedoch ohne NFC-Antenne. Eine zweite Qualifizierung ist nicht mehr erforderlich.

Mit der neuen Serie lässt sich auch das Ersatzteil-, Logistik- und Lagermanagement optimieren. Nie wieder wird ein Drehgeber mit einer falschen Impulszahl versendet. Denn mit der kostenlosen App auf dem Smartphone wird per NFC, ganz ohne Internetverbindung, mit dem Drehgeber kommuniziert und die gewünschten Parameterwerte können vom Empfänger just-in-time eingestellt werden.

„Wir freuen uns sehr, bei dieser absoluten Neuheit mit RS Components zusammenzuarbeiten. Als Unternehmen passen wir sehr gut zusammen. Wir entwickeln innovative Produkte vom Drehgeber bis zum Mess-System. RS spricht genau die Zielgruppen an, die unsere neuen Lösungen in unterschiedlichsten Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau zum Einsatz bringen, weil sie selbst neue Wege gehen wollen und offen für technische Innovationen sind“, so Robert Wachendorff, Geschäftsführer der Wachendorff Automation GmbH & Co. KG.

Teilen