Magnetisieranlagen

Rund-Magnetisieranlagen mit DIN SPEC 91411-konformer Programmierung

Die Programmierung der Rund-Magnetisieranlagen von ITK zum Beschreiben von magnetischen Maßstäben beruht auf der neuen DIN SPEC 91411 – für mehr Produktivität beim Erzeugen von Maßverkörperungen.

Vor einiger Zeit wurde die neue DIN SPEC 91411 für magnetische Maßverkörperungen in Konstruktionszeichnungen eingeführt. Damit wird Einheitlichkeit beim Erzeugen von Konstruktionszeichnungen geschaffen. Denn das Problem ist vielen Anwendern bekannt: wenn es um Maßverkörperungen geht, gab es bisher keine einheitliche Terminologie. Jeder beschrieb magnetische Maßverkörperungen in technischen Zeichnungen anders. Mangels einheitlicher Terminologie oder gemeinsamer Zeichnungsregeln – weder bei den mechanischen noch bei den magnetischen Parametern – waren Missverständnisse oder gar Fehler in Konstruktionszeichnungen an der Tagesordnung. Betroffen hiervon waren vor allem Hersteller von Magneten, Maßverkörperungen und Sensoren sowie Maschinen- oder Gerätehersteller. Durch die Anwendung der standardisierten Terminologie werden Fehler bei der Umsetzung von Maßstabszeichnungen zukünftig vermieden.

Als Hersteller von Magnetisieranlagen hat sich ITK aktiv an der Ausgestaltung der neuen DIN SPEC 91411 zur Charakterisierung von magnetischen Maßstäben beteiligt. Die neue Norm hat ITK nun auch bei den zur Familie der „Pole Positioner“ gehörenden Magnetsieranlagen angewandt. Sie dient als Grundlage bei der Programmierung der RMP Rund-Magnetisieranlagen von ITK. Die Software der RMP-Magnetisieranlagen ist sehr bedienerfreundlich und bietet einen entsprechenden Modus zum Einrichten und Arbeiten mit der Anlage. Damit steht der schnellen Programmierung und Konfiguration neuer Maßstäbe in einer Vielzahl von Polmustern und Polspuren nichts mehr im Weg. Magnetische Gebersysteme für Präzisionsanwendungen hängen stark von der Qualität der Maßverkörperungen (Polringe oder Linearmaßstäbe) ab, da sie die erreichbare Präzision maßgeblich mitbestimmen. Werden die Maßverkörperungen auf Maschinen magnetisiert, die bei der Bedienung die Richtlinien der neuen DIN SPEC 91411 berücksichtigen, profitieren Hersteller von Sensoren und Encoder beim Erzeugen der Maßverkörperungen von der gesteigerten Produktivität.

Zur ITK-Produktbroschüre

Teilen
ABB Modernisierung ACS800 Mai-Juni 2024
SENSOR+TEST - DAS INNOVATIONSMAGAZIN