Zertifizierung

Nachhaltigkeit stärken

Nachhaltigkeit stärken

Nachhaltigkeit stärken

Nachhaltigkeit stärken

Nach dem umfangreichen Aufbau des Umweltmanagementsystems wurde Jenaer Antriebstechnik (JAT) nach der internationalen Norm ISO 14001 zertifiziert. Das Maschinenbauunternehmen unterstreicht mit der Zertifizierung seinen Nachhaltigkeitsgedanken und verpflichtet sich, kontinuierlich den Schutz der Umwelt zu verbessern.

Die Geschäftsleitung der JAT initiierte den Aufbau des Umweltmanagementsystems und schaffte die Stelle eines Umweltmanagement-Beauftragten. Seit 2018 arbeitet Frank Rohde als Qualitäts- und Umweltingenieur bei JAT an dem System: „Um heute Verantwortung für morgen zu übernehmen, setzen wir uns für eine nachhaltige Entwicklung ein. Wir beziehen verstärkt ökologische und soziale Belange in unser Handeln ein.“

Dieser Philosophie folgt JAT viele Jahre. Bereits 2010 errichtete das Unternehmen Gründächer zum Kühlen auf den entstandenen Produktionsräumen. Der 2019 fertig gestellte Technologiekomplex läuft im CO2-neutralen Betrieb. Geothermie stellt dabei eine nachhaltige Alternative zur Nutzung von Heizöl oder Erdgas dar. Baumpflanzaktionen, Jobticket oder Ansiedeln von Bienenvölkern sind Beispiele, um einen positiven Umweltbeitrag zu leisten.

Insgesamt fußen alle Aktionen auf den Qualitäts- und Umweltleitlinien des Maschinenbauers. Mit dem Umweltmanagementsystem ist sichergestellt, dass JAT alle Anforderungen im Umweltrecht kennt, überwacht und erfüllt. So sind beim Herstellen von Produkten oder beim Entsorgen von Abfällen zahlreiche Gesetze des internationalen, europäischen, deutschen und lokalen Rechtes einzuhalten.
 JAT bekennt sich mit der Zertifizierung, den Schutz der Umwelt voranzutreiben.

Teilen