Kooperation

Kompetenzen vereinen

Kompetenzen vereinen

Dunkermotoren, eine Marke von Ametek, ist schon seit Jahren Produktpartner von Siemens im Bereich Simatic Micro-Drive Antriebssysteme. Auch bei der herstellerunabhängigen Industrial Ethernet-Schnittstelle Profinet hat Dunkermotoren durch Siemens eine starke Community, um die Technologie weiter voranzutreiben. Daher war es selbstverständlich, die Kompetenzen in diesem Bereich zu vereinen und in einem gemeinsamen Messemodell zu demonstrieren.

Das Modell demonstriert den synchronen Betrieb von 4 Achsen, die eine symbolisierte Messspitze mit gleichbleibendem Abstand über ein rotativ und linear verfahrbares Kunststoffprofil bewegen. Möglich wird dies mit zwei BG 66 dPro PN Antrieben für die Messspitze und zwei BG 75 dPro PN Antrieben für das bewegliche Kunststoffprofil. Die dPro PN Antriebe verfügen über zertifizierte Profinet-Schnittstellen und unterstützen das PROFIdrive Antriebsprofil in den Applikationsklassen 1 und 4.

Über das TIA Portal lassen sich damit eine Vielzahl von Technologieobjekten optimal nutzen. Eine weitere Besonderheit des Messemodells ist die Kombination von realem Modell und virtuellem Abbild. Mit Hilfe der Simulationssoftwaren SIMIT und NX MCD konnte das Modell vom ersten Konzeptentwurf bis zur Programmierung und der virtuellen Inbetriebnahme quasi im Homeoffice komplett remote realisiert werden. Erst anschließend wurde das reale Modell aufgebaut und das Programm auf die reale Steuerung geladen – ganz ohne Probleme dank digitaler Testphase im Voraus.

Das virtuelle Abbild lässt sich auf einem separaten Computer als 100 %-Simulation des realen Modells ansteuern und damit Auswirkungen auf das reale Modell simulieren. Für die Steuerung besteht zwischen dem digitalen und realen Modell kein Unterschied mehr. 

Mehr Infos

Teilen