Auszeichnung

Doppelte Ehrung für NSK von Toyota

Doppelte Ehrung für NSK von Toyota

NSK Europe freut sich über gleich zwei Auszeichnungen bei den prestigeträchtigen Supplier Awards von Toyota Motor Europe (TME) Awards: ein „Certificate of Recognition“ in der Kategorie Zulieferer und einen „Superior Performance Award“ in der Kategorie Qualität. TME vergibt die Auszeichnungen normalerweise auf seiner jährlichen Tagung in Brüssel vor mehreren hundert Repräsentanten der Branche. Wegen der Pandemie organisierte das Unternehmen in diesem Jahr eine virtuelle Live-Präsentation.

Toyota Motor Europe (TME) bewertet die Leistungen seiner Lieferanten in jedem Geschäftsjahr in verschiedenen Kategorien. Das „Certificate of Recognition“ in der Kategorie „Supplier“ wird an Zulieferer mit allgemein herausragender Lieferleistung verliehen. Um die Gewinner zu ermitteln, bewertet TME eine Reihe von KPIs (Key Performance Indicators), die die gesamte Lieferleistung einschließlich Serviceteile und Zubehör abdecken. Für das Jahr 2022, das den Zeitraum des Geschäftsjahrs 2021 abdeckt, wurde NSK Europe mit diesem Award ausgezeichnet.

NSK Europe freut sich außerdem über einen „Superior Performance Award“ in der Kategorie Qualität. Diese Auszeichnung wird jedes Jahr nur an einen einzigen Zulieferer verliehen und sie ist von besonderer Bedeutung, weil Qualität für TME höchste Priorität hat. Neben der Fehlerquote in ppm (parts per million) sind Gewährleistungsansprüche und die Reaktion auf Qualitätsprobleme weitere Kriterien, die für diese Auszeichnung bewertet werden.

Rashmi Shah, Leiter des Einkaufs von Toyota Motor Europe, überreichte die beiden Auszeichnungen und die dazugehörigen Urkunden an Franck Keiffer, Geschäftsführer der European Automotive Business Unit (EABU) von NSK France in Guyancourt, wo das für TME zuständige Team ansässig ist.

Die EABU von NSK liefert verschiedene Produkte an die Motoren- und Getriebewerke von TME in Polen und Großbritannien, darunter Kugellager, Kegelrollenlager und rillenkugelgelagerte Kipphebel. Die Produkte werden in den NSK-Produktionsstätten in Kielce (Polen), Peterlee (Großbritannien), Takasaki (Japan) und Saitama (Japan) gefertigt. Darüber hinaus liefert NSK Radlager an Toyota-Produktionsstätten in Frankreich, der Tschechischen Republik, der Türkei und Südafrika.

Teilen