Zykloidgetriebe

Masse mit Klasse

Masse mit Klasse

Mass Customisation kombiniert die Vorteile von Individualisierung und Massenproduktion. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte Lösungen mit einem Höchstmaß an Performance, Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit. Nabtesco hat sich das innovative Produktionskonzept schon seit langem zu eigen gemacht. Der Getriebespezialist mit Europazentrale in Düsseldorf ist Großserienhersteller und Customising-Experte gleichermaßen und realisiert innerhalb kürzester Zeit kundenindividuelle, leistungsstarke und kosteneffiziente Getriebelösungen.

Die Zeiten, in denen Automatisierung vor allem mit Standardisierung gleichgesetzt wurde, sind längst passé. Das Gebot der Stunde: Mass Customisation, die kundenindividuelle Massenproduktion. Maßgeschneiderte Getriebe mit hoher Kosteneffizienz sind gefragt wie nie. Nabtesco, weltweit größter und anerkanntester Hersteller von Präzisionsgetrieben in zykloider Bauart, verfügt über ein leistungsstarkes High-End-Portfolio, ein modulares Baukastensystem, eine außergewöhnlich hohe Produktionskapazität sowie eine hochautomatisierte Fertigung und ermöglicht Mass Customisation auf höchstem Niveau.

Präzisionsgetriebe nach Maß

Insbesondere die Getriebe der Baureihen Neco (Servogetriebe mit Vollwelle), NecoâHT (High-Torque-Getriebe für den Schwerlasteinsatz) und RD-C (Hohlwellengetriebe mit drei Anbauvarianten) verfügen über ein hohes Maß an Modularität. Durch Kombinationen standardisierter Elemente entsteht ohne viel Aufwand eine Vielzahl an definierten Interfaces, die ein breites Spektrum an Anforderungen abdecken. Das ermöglicht maximale Flexibilität bei der Motoranbindung, eine wirtschaftliche Serienfertigung sowie eine hohe Verfügbarkeit mit schnellen Lieferzeiten. Innerhalb kürzester Zeit erhält der Kunde ein individuelles Getriebe, das passgenau auf seine Applikation abgestimmt ist und gleichzeitig die Kostenvorteile einer Großserienfertigung bietet.

Maximum an Präzision und Leistungsdichte

Weltweit sind über zwölf Millionen Nabtesco-Getriebe im Einsatz. Die Präzisionsgetriebe in zykloider Bauart zeichnen sich durch eine hohe Präzision (Hystereseverlust 0,5 bis max. 1 arcmin), einen minimalen Verschleiß über die gesamte Lebensdauer, eine enorme Schockbelastbarkeit (bis zu 500 % des Nenndrehmoments) sowie ein exzellentes Verhalten hinsichtlich Dynamik aus und sind damit ein Garant für Effizienz, Performance sowie Zuverlässigkeit. Das Simplicity-Konzept sorgt zudem für eine Reduzierung der Komplexität im Gesamtsystem und senkt die Fehleranfälligkeit auf ein Minimum.

Ob präzise Positionierung, flexible Handling- und Bearbeitungsaufgaben oder dynamische Pick-and-Place-Applikation: Zykloidgetriebe ermöglichen ein deutliches Leistungsplus bei der Übertragung von Bewegungen sowie Kräften und sind erste Wahl für alle Handling- und Positionieraufgaben in Fertigung, Montage und Verpackung.

Kundenindividuelle Getriebe in hohen Stückzahlen

Nabtesco produziert über eine Million Getriebe pro Jahr – von Losgröße 1 bis zur Großserie. Der Fertigungsprozess ist hochautomatisiert und dank japanischer Prinzipien wie Poka Yoke (Fehlervermeidung) und Kaizen (kontinuierliche Verbesserung) auf maximale Effizienz und gleichbleibend hohe Qualität ausgerichtet. Mit dem Bau eines dritten Fertigungsstandorts in Hamamatsu (Japan) verdoppelt das Unternehmen seine Produktionskraft bis 2030 auf zwei Millionen Präzisionsgetriebe – optimale Vorrausetzungen, um der wachsenden Nachfrage nach Automatisierungslösungen gerecht zu werden.

Mehr Infos

Teilen
ABB Modernisierung ACS800 Mai-Juni 2024
NSK Wälzlager für Zellstoff- und Papieranwendungen
SENSOR+TEST - DAS INNOVATIONSMAGAZIN