Konfigurator

Für Führungswagen- und Führungsschienen

Für Führungswagen- und Führungsschienen

Mit den neuen Versionen seiner Konfiguratoren vereinfacht Bosch Rexroth die Benutzerführung und gestaltet den Konfigurationsprozess noch intuitiver als bisher. Die Verknüpfungen mit Online-Katalog und Rexroth eShop garantiert eine schnelle Bestellabwicklung. Daneben bieten Info-Buttons in beiden Konfiguratoren wertvolle Zusatzinformationen und Hilfestellungen.

Führungswagen-Konfigurator: Jetzt inklusive integrierter Messsysteme

Dank neuem Design und zahlreichen Funktionsupdates gelangen Anwender nun noch schneller ans Ziel. So weisen Icons wie GoTo oder Topseller den schnellsten Weg zum passenden Produkt, inklusive Verfügbarkeit im Lager. Die leicht ersichtliche Symbolik zeigt zudem klar an, wenn sich ein Nutzer außerhalb des Standards bewegt. In diesen Fällen weist das Icon OPT (für optional) darauf hin, dass sich Preis und Lieferzeit für die gewählten Produktkombinationen verändern können.

Des Weiteren lassen sich ab sofort sowohl Kugel- als auch Rollenwagen mit integriertem Messsystem konfigurieren. Die zuvor getrennten Tools wurden im Zuge des Updates vereint, was Konstrukteuren wertvolle Zeit spart. Für Kugelwagen lässt sich auch das neue magnetische Messsystem IMScompact integrieren. Produktseitig wurden doppellippige Dichtungen bei Kugelführungswagen in Baugröße 15 ergänzt.

Führungsschienen-Konfigurator: Jetzt auch Zusatzbearbeitungen möglich

Auch der aktualisierte Konfigurator für Führungsschienen berücksichtigt ab sofort das neue, besonders platzsparende Messsystem IMScompact. Bei einteiligen Standard-Rollen- bzw. Standard-Kugelschienen lassen sich ab sofort auch Zusatzbearbeitungen direkt im Konfigurator definieren. Über eine bildhafte Darstellung können dabei Optionen wie zusätzliche Befestigungen, Stiftbohrungen oder stirnseitige Gewinde festgelegt werden. Diese Funktionalität macht den neuen Führungsschienen-Konfigurator weltweit einzigartig. Ebenfalls neu: Für mehrteilige Schienen (Kugel- und Rollenschienen) lassen sich nun auch unsymmetrische Stöße als Kategorie auswählen.