Leitungen

Servoleitungen erhöhen Sicherheit von Maschinen mit Fanuc Antrieben

Servoleitungen erhöhen Sicherheit von Maschinen mit Fanuc Antrieben

Im Bereich der Werkzeugmaschinen setzen viele Anwender weltweit auf die Motoren und Steuerungen von Fanuc. Um die Antriebe ausfallsicher auch in der Bewegung mit Energie zu versorgen, hat Igus jetzt eine neue hochflexible Servoleitung entwickelt. Sie ist speziell für die dynamischen Ansprüche in der Energiekette ausgelegt. Die Leitung besitzt einen ölbeständigen PUR-Mantel, eine UL-Zulassung und ein UL-verified zertifiziertes Garantieversprechen von bis zu 36 Monaten.

Sie verbindet die Maschine mit ihrem Antrieb und setzt sie in Bewegung: Die Servoleitung. Daher kommt ihr im Maschinenbau eine besondere Bedeutung zu. Im Einsatz in der Energiekette muss sie ausfallsicher, hochflexibel, langlebig und ölbeständig sein und gleichzeitig verschiedenste Normen und Zertifizierungen für den Einsatz am weltweiten Markt erfüllen. Mit seiner CF270.UL.D Familie bietet Igus 32 Leitungsquerschnitte passend zu 24 Antriebsherstellern an, die für den Einsatz in der e-kette entwickelt wurden. Die Serie hat Igus jetzt mit einem neuen Kabel für die Fanuc Motoren βi-Serie mit einem (6G1,0)C Aufbau weiter ausgebaut. „Speziell für den Bereich der Werkzeugmaschinen bieten wir über 20 verschiedene chainflex Leitungsfamilien an“, erklärt Katharina Esch, internationale Produktmanagerin chainflex Leitungen bei der Igus GmbH. „Da immer mehr Maschinenbauer auf Fanuc Motoren setzen, haben wir jetzt eine entsprechende Leitung entwickelt, die den anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie hohen Verfahrgeschwindigkeiten und Beschleunigungen gerecht wird.“ Die CF270.UL.10.06.D besitzt einen öl- und kühlmittelbeständigen PUR-Außenmantel sowie die Farbgebung nach DESINA und ist nach 1000 V UL AWM zugelassen. Wie auf alle seine 1.350 Leitungen vergibt der motion cable Spezialist eine garantierte Lebensdauer von 36 Monaten, welches mit UL-verified zertifiziert wurde.

Leitung hält bis zu 18 Millionen Hübe stand

Im Test 4831 im hauseigenen 3.800 Quadratmeter großen Labor in Köln hielt die chainflex Leitung 18 Millionen Hübe stand. Ihre Haltbarkeit in der individuellen Anwendung lässt sich mithilfe des kostenlosen und frei zugänglichen Online-Lebensdauerrechner ermitteln. Die neue Fanuc Leitung bietet Igus entweder als Meterware ab 1 Meter direkt ab Lager oder konfektioniert mit passendem Stecker als anschlussfertiges readycable an. Ist der Anwender auf der Suche nach einem fertigen Energieführungssystem, bestehend aus e-kette, Leitungen und Steckern, so kann er den readychain Service von Igus in Anspruch nehmen.