Energieketten

Klassiker in neuer kleiner Baugröße

Klassiker in neuer kleiner Baugröße

Bekannt und beliebt sind die Kunststoffketten der nächsten Generation unter anderem wegen ihrer Vielseitigkeit, Qualität und Lebensdauer. Nun hat Tsubaki Kabelschlepp die Produktfamilien jeweils um ein neues Mitglied ergänzt – und zwar um „kleine Schwestern“, denn es handelt sich um kompakte Baugrößen für kleine Bauräume.

Mit der UA1250 schließt Tsubaki Kabelschlepp eine Lücke, denn jetzt deckt die Uniflex Advanced Serie sämtliche Größen der Vorgängerserie ab. Aber nicht nur das: Sie ist stabiler als das Vorgängermodell und kann 1:1 gegen dieses ausgetauscht werden – ganz ohne Veränderungen an der Maschine. Denn praktischerweise wurden Abmessungen und Anschlüsse beibehalten. Ihre besonders stabile, geschlossene Bauart ist der Standard, wenn es um die Führung von Hydraulikschläuchen geht. Im Gegensatz zu ihren Vorgängermodellen lässt sich die Energieführung nun auch liegend in kreisförmigen Bewegungen einsetzen (Rundläufer). Diese Kette eignet sich zum Beispiel für den Einsatz in Hubliften oder Flurförderzeugen.

Die Serien Easytrax und Quicktrax sind auch unter dem Claim „Die Schnellöffner“ bekannt: Sie sind jeweils so konzipiert, dass sie sich schnell öffnen lassen und somit Reparatur- und Wartungskosten reduzieren. EasyTrax ermöglicht eine extrem schnelle Leitungsbelegung, indem Leitungen und Schläuche ganz einfach in die flexiblen Lamellen eingedrückt werden. QuickTrax Energieführungsketten besitzen 2K-Verschlussbügel mit flexiblem Filmscharnier, die sich bei leichtem Druck auf den Entriegelungsmechanismus nahezu von selbst öffnen. So fallen Leitungsbelegung und -austausch besonders leicht. Einsatzbereiche sind in der Drucktechnik, dem Materialhandling, der Automatisierung und der Verpackungsindustrie.

Infos Uniflex

Infos Quicktrax

Infos Easytrax

Teilen