Antriebe

Individuell anpassbare Antriebslösungen

Individuell anpassbare Antriebslösungen

Der Name ist Programm: Das Servotecnica-Portfolio umfasst allein sechs Baureihen mit Standardservomotoren und zahlreiche Sonderausführungen. Geht es um wirtschaftliche Antriebslösungen kann der Mailänder Maschinenbauzulieferer Anwendern aller Branchen und Applikationsbereiche kundenspezifisch konfigurierbare Antriebssysteme bieten.

Die Hochstrom-Niederspannungsmotoren der Baureihe SVTM A für Spannungen von 24 VDC und Ströme bis 200 A beispielsweise sind bürstenlose Servomotoren, die standortunabhängig zum Einsatz kommen. Sie sind eine ideale Antriebslösung für unbemannte Fahrzeuge, führerlose Transportsysteme, Stapler und andere mobile Einheiten. Die ebenfalls bürstenlosen Synchronmotoren der Baureihe SVTM B sind sowohl für 220 VAC und 50 Hz also auch für 110 VAC und 60 Hz lieferbar. Die Konstruktion ermöglicht einen Betriebsstrom, der dem Anlaufstrom entspricht und eine hohe Dynamik im Start-Stopp-Betrieb. Das Stillstandsmoment des blockierten Rotors kann durch Anlegen einer Gleichspannung erhalten werden. Selbst wenn der Motor innerhalb der Nennparameter arbeitet, gibt es dabei keine Überhitzungsprobleme.

Sicher im gefährlichen Umfeld: ATEX-Motoren

Als Spezialist für besondere Servomotoren führt Servotecnica auch Antriebe für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen im Produktportfolio. Sind zertifiziert nach ATEX II 2G Ex d IIB T4 Gb, abgenommen nach EN60079-0, EN60079-1 und getestet nach EN 60034-18-41. Als solches dürfen die bürstenlosen Servomotoren der SVTM E-Serie in Bereichen mit explosionsgefährdeten Staub- und Gasatmosphären betrieben werden. ATEX-Motoren garantieren die geforderte hohe Sicherheit bei Einsatz in den Ex-Zonen 1 und 2. Mit ihrem feuerfesten Metallgehäuse entsprechen sie der Temperaturklasse T4 (maximale Oberflächentemperatur 135 °C) und der Feuerwiderstandsklasse „D“ (metallische Brände). Die SVTM E-Serie zeichnet sich durch eine IC 400-Bauweise aus und verfügen somit über einen vollständig gekapselten Motor, der keine zusätzliche Belüftung benötigt. Zur Erhöhung der Anwendungssicherheit ist für jede Wicklung ein Temperatursensor montiert, um Schäden durch Überhitzung zu vermeiden und damit die Lebensdauer des Motors zu erhöhen. Die Motoren sind nach EN 60034-18-41 bezüglich Teilentladung zwischen den Wicklungen geprüft.

Platzsparende und starke Miniaturbauformen

Mit den Flachmotoren der Baureihe SVTM F bietet Servotecnica hohes Drehmoment und eine Leistung von 200 W auf kleinstem Raum für Anwendungsbereiche wie Medizintechnik, Robotik oder Drohnentechnologie. Ausgestattet mit Außenläufer und Eisenkernwicklung, ist die SVTM F-Baureihe optimal für Anwendungen geeignet, die ein hohes Drehmoment bei kompakten Abmessungen erfordern.

Zu den Vorteilen der Baureihe SVTN B zählen die einfache Anwendung des langlebigen DC-Gleichstrommotors, sein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und sein problemloser Einbau. Das Fehlen des Rastmoments ist typisch für Motoren mit Coreless-Technologie und garantiert neben einer reduzierten Drehmomentwelligkeit ein lineares Verhältnis zwischen Drehmoment und Drehzahl sowie ein niedriges Trägheitsmoment.

Die bürstenlosen Mikromotoren der SVTN A-Serie schließlich sind besonders wirtschaftlich, langlebig und hocheffizient. Trotz ihrer kleinen Durchmesser von 12 bis 40 mm erreichen sie Leistungen bis 400 W. Ihre Vorteile sind hohes Drehmoment und hohe Geschwindigkeit, bzw. Drehzahl, bei besonders kleiner Baugröße. Das fehlende Rastmoment, eine geringe Drehmomentwelligkeit, die lineare Korrelation zwischen Drehzahl und Drehmoment sowie die geringe Massenträgheit und das kleine Gewicht bewirken höhere Leistung und Dynamik.