Zahnstangengetriebe

Für anspruchsvolle Positionieraufgaben

Für anspruchsvolle Positionieraufgaben

Die hochpräzisen und robusten Zahnstangengetriebe von Leantechnik sind die Basis für Positioniersysteme aller Art. Ihre Haupteinsatzgebiet sind Anwendungen, in denen schnelle, synchrone Hubaufgaben ausgeführt werden müssen. Für diese Applikationen eignen sich die Zahnstangengetriebe aufgrund ihrer besonderen Konstruktionsweise.

Die lifgo-Getriebe verfügen über eine vierfach-rollengeführte Zahnstange und sind deshalb besonders präzise und belastbar. Sie können deshalb in allen Anwendungen verbaut werden, in denen eine große Positioniergenauigkeit und eine hohe Querkraftaufnahme nötig ist. Sie erfüllen zudem höchste Anforderungen an Geschwindigkeit und Synchronität.

lean SL-Getriebe sind dagegen mit einer rund-geführten Zahnstange ausgestattet und wurden speziell für einfache synchrone Hubaufgaben konstruiert, bei denen keine Querkraftaufnahme erforderlich ist. Der große Durchmesser der Zahnstange und ihre breite Verzahnung verleihen diesen Getrieben eine hohe Biegesteifigkeit, sodass sie eine lange Standzeit aufweisen. Die Zahnstangenhubgetriebe der lifgo- und lean SL-Serie kommen in zahlreichen Anwendungen in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz – in Hubtischen ebenso wie in komplexen Shuttlesystemen oder in Pick-and-Place-Anlagen.

Leantechnik fertigt aber nicht nur Zahnstangengetriebe, sondern liefert unter dem Namen leantranspoauch komplette, individuell konstruierte Positioniersysteme. leantranspo-Anlagen sind – je nach Anforderung – in teil- oder funktionsfertigen Ausführungen erhältlich. Sie bestehen zusätzlich zu den Zahnstangengetrieben aus Stahlbau, Motoren und Anbauteilen. Der Anwender bekommt auf diese Weise nicht nur ein Positioniersystem, das seine Anforderungen exakt erfüllt. Er kann es zudem auch innerhalb kürzester Zeit installieren.