Getriebe

Baureihe der Winkelgetriebe um das KG 80 erweitert

Baureihe der Winkelgetriebe um das KG 80 erweitert

Das Getriebe KG 80 von Dunkermotoren wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen nur ein sehr kurzer Bauraum zur Verfügung steht. Mit einer Kantenlänge von lediglich 80 mm entspricht der Getriebequerschnitt in etwa dem des Motors. Dadurch wird die Kombination besonders schlank.

Das zentrale Glied ist eine Kegelradstufe, die den Abtrieb um 90° zum Motor abwinkelt. Das KG 80 zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad, kurze Bauform und Zero Offset (kein Achsversatz) aus. Es sind eine ganze Reihe von Untersetzungen möglich, um die Abtriebsdrehzahl den Anforderungen der Applikation anzupassen. Das maximale Dauerabtriebsmoment liegt bei 11 Nm und das maximale Beschleunigungsmoment bei 17 Nm.

Besonders gut kombinieren lässt sich das Getriebe mit den Gleichstrommotoren GR 53, GR 63 und dem BLDC Motor BG 65. Die Kombinationen mit weiteren Motoren aus dem Dunkermotoren Portfolio, ist denkbar.

Teilen