Normteile

Die Sicherheit im Griff

Die Sicherheit im Griff

Die Sicherheit im Griff

Das Heinrich Kipp Werk erweitert sein Portfolio um neue Sterngriffe und Kugelsperrbolzen mit Sicherheitsfunktion. Durch den integrierten Arretier- bzw. Schließmechanismus, der das unbeabsichtigte Lösen der Griffe und Bolzen verhindert, verbessern die innovativen Neuentwicklungen Sicherheit und Funktionalität einer Vielzahl von Anwendungen.

Die neuen Sterngriffe mit Sicherheitsfunktion von KIPP bieten überall dort eine optimale Lösung, wo Veränderungen an der Klemmstelle durch unbeabsichtigtes Öffnen oder Schließen verhindert werden sollen und gleichzeitig Griffigkeit und Benutzerfreundlichkeit gefragt sind. Die Einsatzmöglichkeiten sind entsprechend vielfältig und reichen vom Maschinenbau über die Messtechnik bis hin zu Sport- und Reha-Geräten.

Der Sterngriff lässt sich im Ausgangszustand frei drehen und besitzt keine Verbindung zur Klemmstelle. Erst durch Drücken des Griffs rastet die Verzahnung ein und die Klemmung kann über eine Gewindebuchse bzw. einen Gewindebolzen – wahlweise aus Stahl oder Edelstahl – gelöst oder angezogen werden. Die Rückstellung erfolgt unmittelbar nach Loslassen des Sterngriffs über eine stabile Feder aus Edelstahl. Diese Sicherheitsfunktion verhindert, dass eingestellte Positionen unbeabsichtigt verstellt werden.

Ergonomisches Design und hochwertige Materialien

Die ergonomische Formgebung der Sterngriffe orientiert sich an der DIN 6336 und sorgt für eine angenehme Handhabung. Dabei wird durch die Berücksichtigung der natürlichen Handposition eine komfortable Bedienung auch über längere Zeiträume sichergestellt. Darüber hinaus erlaubt das Designkonzept ein müheloses Greifen und Drehen, was zu einer gesteigerten Produktivität und Präzision führt.

Durch den Einsatz strapazierfähiger und langlebiger Materialien sind die Sterngriffe den hohen Anforderungen industrieller Umgebungen bestens gewachsen und liefern dort dauerhaft eine zuverlässige Performance. Die Griffe gibt es in verschiedenen Größen wahlweise mit Innen- oder Außengewinde M4 bis M10 in den Farben rot oder schwarz. Auf der Oberseite der Sterngriffe weist ein Schloss-Symbol auf den besonderen Mechanismus der Produkte hin.

Kugelsperrbolzen mit Druckzylinderschloss

Die neuen abschließbaren Kugelsperrbolzen sind eine Weiterentwicklung herkömmlicher Kugelsperrbolzen und je nach Bedarf mit Edelstahlgriff, Kunststoffgriff oder T-Griff aus Kunststoff verfügbar. Durch das Öffnen des Druckzylinderschlosses mittels Schlüssel, können die beiden Kugeln entriegelt und die zu verbindenden Teile getrennt werden. Wird das Schloss händisch eingedrückt, verriegeln die Kugeln die Verbindung sicher. Das Entriegeln kann nur mittels Schlüssel erfolgen.

Durch diesen Schließmechanismus lässt sich der Kugelsperrbolzen in der verriegelten Position fixieren und dadurch sein unbefugtes Entfernen oder Manipulieren verhindern. Ausgestattet mit dieser Funktionalität ist der Bolzen für den Einsatz in Bereichen geeignet, in denen Sicherheit und Kontrolle eine hohe Priorität haben, wie beispielsweise in der Industrie, der Baubranche oder in der Logistik.

Teilen
Anzeige
Moxa 60dw

Pendelrollenlager

Mit der richtigen Ausführung die Lebensdauer vervielfachen oder Kosten senken

Mit der richtigen Ausführung die Lebensdauer vervielfachen oder Kosten senken

Wer Pendelrollenlager in seinen Anwendungen verbaut, findet in Findling Wälzlager einen wertvollen Ansprechpartner: Für lebensdauerkritische Lager konnte die Tragzahl nochmals gesteigert werden und für unkritische Lagerstellen bieten die Leistungsklassen nach der ABEG-Methode eine Lösung zur Kostenersparnis.

mehr lesen

Überwachung

PMM-300PLUS – die neue Generation zur Überwachung von Wellen und Lagerschwingungen

PMM-300PLUS – die neue Generation zur Überwachung von Wellen und Lagerschwingungen

MC-Monitoring hat das neue, modulare und topmoderne PMM-300 PLUS als eigenständiges 5-Kanal Gerät (4x dynamische und 1x Referenzsignaleingang) entwickelt. Das Gerät ist für die Schwingungsüberwachung, das Condition Monitoring und den Schutz von rotierenden Maschinen, wie z.B. Turbinen, Generatoren und Pumpen geeignet. Die Anwendungsberatung und der Vertrieb in Deutschland erfolgt über Avibia.

mehr lesen

GO>>ing

Antriebe für Tempo in der Intralogistik

Antriebe für Tempo in der Intralogistik

Eine wettbewerbsfähige Intralogistik braucht eine umfassende Automation, die ohne Kleinstmotoren nicht denkbar ist. Antriebssysteme von Faulhaber beweisen hier ihre Leistungsfähigkeit, beim Sortieren,…

mehr lesen

Antriebssysteme

Mehr Modularität

Mehr Modularität

Neuer Antrieb ECI 80 von EBM-Papst mit hoher Leistung für die Automatisierung.

mehr lesen

Edelstahlmotoren

Ideal für hygienekritische Bereiche

Ideal für hygienekritische Bereiche

Leistungsstarke Edelstahlmotoren von Groschopp zum kleinen Preis.

mehr lesen

Greifer

Halten fest am Blech

Halten fest am Blech

Mit den CTC Hochleistungs-Glockensauggreifern will Coval die besten Eigenschaften von Flach- und Balgsauggreifern bieten,

mehr lesen

Energieeffizienz

Digitale Gebäudesanierung senkt Energieverbrauch und CO2-Emissionen

Digitale Gebäudesanierung senkt Energieverbrauch und CO2-Emissionen

Aktuelle Studie von Schneider Electric zeigt, dass durch Digitalisierung die CO2-Emissionen in Bürogebäuden um bis zu 70 Prozent gesenkt werden können.

mehr lesen

Linearachsen

Hohe Biegemomente kompensieren

Hohe Biegemomente kompensieren

RK Rose+Krieger bietet stabile Doppelrohr-Linearachsen EP(X)-II mit neuer Baugröße.

mehr lesen