Lineartechnik

O-Rail von Rollon

O-Rail von Rollon

O-Rail von Rollon

Speziell für größere Handling-Anwendungen hat Lineartechnik-Spezialist Rollon die O-Rail entwickelt. Das starke, einfache und vielseitig einsetzbare Linearsystem verfügt über eine robuste Führung mit drei Laufbahnen.

Sie präsentiert sich in hochwertigem, mattem Schwarz: Die Laufschiene der O-Rail hat ihre Farbe nicht aufgrund einer ästhetischen Entscheidung. Der gehärtete, hochfeste und stark belastbare Stahl der Schiene wurde im patentierten Rollon-NOX-Verfahren schwarz oxidiert, was ihn besonders verschleißfest macht und zuverlässig vor Korrosion schützt.

Die FXRG-Führung der Schiene hat drei Laufbahnen, die im Winkel von 90º angeordnet sind. Für eine hohe Tragfähigkeit, einen sanften und leisen Betrieb auch bei hohen Geschwindigkeiten sorgen Rollen mit einem massiven Außenring und zweireihigen Lagern.

Diese sind mit einem Spezialfett lebensdauergeschmiert und damit dauerhaft in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +130 °C einsatzfähig. Die feinstpolierten Laufbahnen weisen ein gotisches Profil auf, wodurch eine hohe Abrollpräzision mit sehr geringer Reibung und eine lange Lebensdauer ermöglicht wird.

Selbstausrichtendes Linearsystem

Durch die Verwendung mehrerer paralleler und beliebig verlängerbarer O-Rail Schienensegmente, in Verbindung mit einstellbaren Fest- und Loslager-Rollen, kann der Anwender eine Vielzahl von Kombinationen in der linearen Bewegung schaffen. Dabei kommt ein großer Vorteil des Linearsystems zum Tragen: Zwei parallele Schienen bilden zusammen ein selbstausrichtendes System, das Montageungenauigkeiten von +/- 1 mm axial und +/- 5º in der Rotation kompensiert. Das spart Kosten in der Anschlusskonstruktion, und trotzdem wird eine leichtgängige und verlässliche Performance erreicht.

Die O-Rail ermöglicht eine gleichmäßige Bewegung auch auf unebenen Flächen und eignet sich als vielseitiges Linearsystem für unterschiedlichste Anwendungsarten.

Mehr Infos

 

 

Teilen
Anzeige
Igus smart plastics

Energieeffizienz

Energieeffizienz von elektrischen Antrieben enorm verbessern

Energieeffizienz von elektrischen Antrieben enorm verbessern

Energieeffizienz ist heute von einer Kann- zu einer Mussaufgabe geworden. Ein besonders hohes Einsparpotenzial bieten elektrische Antriebe. Mit der Kombination aus hocheffizientem Synchronreluktanzmotor und modernem Frequenzumrichter von ABB kann die Energieeffizienz enorm verbessert werden – eine Investition, die sich rasch amortisiert.

mehr lesen

Blog

Energieeffiziente Antriebe im Fokus

Energieeffiziente Antriebe im Fokus

Energieeffiziente Antriebstechnik von Siemens steht in unseren Blog im Mittelpunkt. In Videos und Anwenderbeispielen erfahren Sie mehr über die Technologien und Produkte.

mehr lesen

Leistungsanalysatoren

Vom Drehmoment zum Test von Elektroantrieben

Vom Drehmoment zum Test von Elektroantrieben

Sie fragen sich, wie Sie die Investition in Ihren Drehmomentsensor maximieren können, indem Sie ihn mit einem Leistungsanalysator der eDrive-Serie von HBK koppeln?

mehr lesen
Anzeige

Antriebssysteme

Energieeffizienz – ungenutzte Potenziale!

Energieeffizienz – ungenutzte Potenziale!

Hocheffiziente Komponenten von Nord Drivesystems helfen, den Energieverbrauch von Antriebssystemen zu senken. Außerdem bietet der Antriebsspezialist seinen Kunden eine energetische Beratung an.

mehr lesen

Stoßdämpfer

ACE Schwingungsdämpfer machen Luxuswohnmobil zum Leisetreter

ACE Schwingungsdämpfer machen Luxuswohnmobil zum Leisetreter

Mit preiswerten, kleinen Komponenten ein großes Luxuswohnmobil aufwerten: Was wie ein Paradoxon klingt, hat ein niederländischer Konstrukteur realisiert.

mehr lesen

Konfiguratoren

Produktfinder-Portal um Kit Encoder erweitert

Produktfinder-Portal um Kit Encoder erweitert

Posital ermöglicht einfachere Suche nach dem passgenauen Montage-Kit für integriertes Motorfeedback.

mehr lesen
Anzeige
SPS – Smart Production Solutions