Elektrozylinder

Mit Elektrozylindern auf dem Weg zur druckluftfreien Produktion

Mit Elektrozylindern auf dem Weg zur druckluftfreien Produktion

Die Elektrozylinder der Serie AA3000 sind der ideale Direktantrieb für lineare Applikation mit hohen Prozesskräften und -geschwindigkeiten.

Das Ziel in typischen Anwendungsbereichen ist, eine hohe Kraft dynamisch und ohne den Einsatz von Druckluft zu erzeugen. Die Elektrozylinder der Serie AA3000 eignen sich hierfür ideal, denn unter Berücksichtigung der bei konventionellen Pneumatikzylindern erforderlichen Zeit für den Druckaufbau reagiert die moderne servomotorische Variante schneller und zudem deutlich besser steuerbar und energieeffizienter.

Trotz der sehr kompakten Bauform bieten die Elektrozylinder hohe Spitzenkräfte von bis zu 25.000 N. Dabei sind sie analog zur Norm DIN ISO 15552 aufgebaut, sodass sich der Ersatz von Pneumatikzylindern sehr einfach gestaltet. Für eine weitere Aufwandsminimierung bei Installation und Einsatz sorgen die integrierte Verdrehsicherung der Spindel sowie das vorprogrammierte, intelligente Absolutgebersystem für einfache Plug-and-Play-Installation inkl. Endlagenüberwachung.

Typische Anwendungsbereiche, in denen die Elektrozylinder AA3000 ihre Vorteile ausspielen können, finden sich überall dort, wo bislang Pneumatikzylinder oder auch kleine Hydraulikzylinder eingesetzt werden. Beispiele sind Schweiß- oder Nietzangen, Press- und Fügeanwendungen sowie Dosier- und Handlingsysteme. Insgesamt eignen sich alle Applikationen, bei denen Linearbewegungen mit hoher Kraft benötigt werden.

Dabei erschließen Elektrozylinder auf vielfältige Weise Optimierungs- und Einsparpotenziale. Als fertige Komplettlösung reduzieren sie im Vergleich zu pneumatischen Systemen, mit deren zusätzlicher Mechanik z. B. für Endanschläge, den Konstruktions- und Montageaufwand deutlich. Hinzu kommt die hohe Steifigkeit des Systems mit dem sehr schnellen Kraftanstieg und der guten Regelbarkeit der zu erzielenden Kraft, was letztendlich zu einer besseren Prozesssteuerung führt. Die einfachen Justierungsmöglichkeiten – komfortabel per Software und ohne mechanische Änderungen an der Maschine – erhöhen die Prozessflexibilität insgesamt deutlich. Selbst servopneumatische Lösungen sind hier langsamer, komplexer und meist auch kostenintensiver.

Weitere Vorteile bietet die hohe Funktionalität der Elektrozylinder, die durch die elektronische Rückmeldung von Position und Kraft – ohne die bei der Pneumatik notwendige Zusatzsensorik – gegeben ist. Dies eröffnet verschiedenste Möglichkeiten z. B. zur umfassenden Protokollierung für die Qualitätssicherung oder zur Minimierung des Produktionsaufwands. Zudem lassen sich anders als bei Pneumatikzylindern, bei denen in der Regel nur die Anfangs- und Endpositionen bekannt sind, beliebige Bewegungsprofile fahren. Dies trägt ebenfalls zur gesteigerten Prozesseffizienz und -qualität bei.

Von großer Bedeutung ist der Nachhaltigkeits- und Umweltaspekt. Hierzu zählt einerseits die hohe und besser berechenbare Lebensdauer der Elektrozylinder. Pneumatikzylinder erreichen in der Regel nur einen Bruchteil davon – typische Wartungsintervalle von 1 bis 2 Mio. Zyklen entsprechen nur einem Zehntel. Andererseits bedeutet der Einsatz von Elektrozylindern weniger Produktionsaufwand, geringere Betriebskosten, das Vermeiden einer Umgebungsverunreinigung durch ölhaltige Luft sowie einen durch präzisere Prozessabläufe sinkenden Rohstoffbedarf. Hinzu kommt häufig die grundsätzliche Forderung nach einem energieeffizienteren Produktionsbetrieb ohne eine Druckluftversorgung – mit entsprechend besserer CO2-Bilanz.

Mehr Infos

Teilen
SENSOR+TEST 2023
Anzeige
Igus smart plastics

Energieeffizienz

Energieeffizienz von elektrischen Antrieben enorm verbessern

Energieeffizienz von elektrischen Antrieben enorm verbessern

Energieeffizienz ist heute von einer Kann- zu einer Mussaufgabe geworden. Ein besonders hohes Einsparpotenzial bieten elektrische Antriebe. Mit der Kombination aus hocheffizientem Synchronreluktanzmotor und modernem Frequenzumrichter von ABB kann die Energieeffizienz enorm verbessert werden – eine Investition, die sich rasch amortisiert.

mehr lesen

Blog

Energieeffiziente Antriebe im Fokus

Energieeffiziente Antriebe im Fokus

Energieeffiziente Antriebstechnik von Siemens steht in unseren Blog im Mittelpunkt. In Videos und Anwenderbeispielen erfahren Sie mehr über die Technologien und Produkte.

mehr lesen

Leistungsanalysatoren

Vom Drehmoment zum Test von Elektroantrieben

Vom Drehmoment zum Test von Elektroantrieben

Sie fragen sich, wie Sie die Investition in Ihren Drehmomentsensor maximieren können, indem Sie ihn mit einem Leistungsanalysator der eDrive-Serie von HBK koppeln?

mehr lesen
Anzeige

Antriebssysteme

Energieeffizienz – ungenutzte Potenziale!

Energieeffizienz – ungenutzte Potenziale!

Hocheffiziente Komponenten von Nord Drivesystems helfen, den Energieverbrauch von Antriebssystemen zu senken. Außerdem bietet der Antriebsspezialist seinen Kunden eine energetische Beratung an.

mehr lesen

Stoßdämpfer

ACE Schwingungsdämpfer machen Luxuswohnmobil zum Leisetreter

ACE Schwingungsdämpfer machen Luxuswohnmobil zum Leisetreter

Mit preiswerten, kleinen Komponenten ein großes Luxuswohnmobil aufwerten: Was wie ein Paradoxon klingt, hat ein niederländischer Konstrukteur realisiert.

mehr lesen

Konfiguratoren

Produktfinder-Portal um Kit Encoder erweitert

Produktfinder-Portal um Kit Encoder erweitert

Posital ermöglicht einfachere Suche nach dem passgenauen Montage-Kit für integriertes Motorfeedback.

mehr lesen
Anzeige
SPS – Smart Production Solutions