Kugelgewindetriebe

Zuverlässige Präzision bei hoher Geschwindigkeit

Zuverlässige Präzision bei hoher Geschwindigkeit

Zuverlässige Präzision bei hoher Geschwindigkeit

Zuverlässige Präzision bei hoher Geschwindigkeit

Die Kugelgewindetriebe von August Steinmeyer zeichnen sich durch ein breites Einsatzspektrum in verschiedenen Anwendungen aus. Unter anderem leisten sie einen wichtigen Beitrag für den reibungslosen Betrieb einer Trikotmaschine der Karl Mayer Gruppe. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Textilmaschinenbau und damit ein wichtiger Impulsgeber der Branche. Der Hersteller bietet innovative, ökonomische und technisch ausgefeilte Lösungen für die beiden wichtigsten Maschenbildungsverfahren Wirken und Stricken sowie für die Bereiche technische Textilien, Kettvorbereitung, Weberei und Digitalisierung.

Für die Herstellung von elastischen und unelastischen Uni- und Polwaren bietet Karl Mayer u. a. Trikotmaschinen mit drei elektronischen Legebarren an. Die HKS 3-M ON ist die neuste Generation der dreibarrigen Hochleistungs-Kettenwirkautomaten und Vorreiter im Bereich der zunehmend vernetzten und digitalen Wirkmaschinen. Sie eignet sich für vielfältige Anwendungen in der Textilproduktion und ermöglicht flexible Musterwechsel, um Stillstandzeiten zu verringern. Mit Hilfe der Maschinen lassen sich neben Ober- und Sportbekleidung auch Artikel für das automobile Interieur, Automotive-Sitze, Möbelstoffe, Velours sowie Beschichtungs- und Werbeträger herstellen.

Dauereinsatz bei hochfrequenten oszillierenden Bewegungen

„Noch nie konnte eine dreibarrige Wirkmaschine mit elektronischen Legebarrenantrieben mit so hohen Drehzahlen betrieben werden“, berichtet Alexander Meyer aus dem Bereich Global Sourcing bei Karl Mayer. „Das stellt höchste Ansprüche an alle verbauten Komponenten, speziell aber an die Präzision der Legebarrenantriebe, die bei Höchstgeschwindigkeit Legebarren zwischen den Wirknadeln manövrieren müssen – und das bei einer Feinheit von bis zu 32 Nadeln pro Zoll.“

Der Textilmaschinenbauer setzt auf die hochwertigen Präzisions-Kugelgewindetriebe der August Steinmeyer GmbH & Co. KG mit Durchmessern 16 mm und 20 mm, weil diese eigens für den Dauereinsatz bei hochfrequenten oszillierenden Bewegungen optimiert wurden. „Ausschlaggebend für die Verwendung der Steinmeyer-Kugelgewindetriebe ist außerdem ihre sehr gute Qualität und Langlebigkeit – selbst unter schwierigen Einsatzbedingungen“, so Meyer weiter. „Dank der Spielfreiheit bei hohen Kräften können die Nadeln berührungsfrei durch die Gassen gleiten.“ Reibung, Verschleiß und Energieverbrauch werden so auf ein Minimum reduziert. Für den Einsatz in der Trikotmaschine fertigte August Steinmeyer einige Kugelgewindetriebe mit einem Führungsrohr an, das an die Mutter geschraubt wird. Je nach Einsatzbedingungen werden diese mit speziellen Mutternabdichtungen ausgestattet.

Teilen
Anzeige
Yaskawa Best in Class Produkte und Lösungen

Antriebsstrang

Getriebeloser Radnabenantrieb

Getriebeloser Radnabenantrieb

Für die Hersteller von autonom navigierenden Roboterplattformen (FTS/AMR) haben die Hanning Elektro-Werke einen kompakten getriebelosen Antriebsstrang entwickelt.

mehr lesen

Montagearbeitsplätze

Bedarfsgerechte Ausstattung

Bedarfsgerechte Ausstattung

Wie lässt sich mit Assistenzsystemen effizient montieren? Die zeitgemäßen Montagearbeitsplätze von RK Rose+Krieger lassen sich variabel an die jeweilige Tätigkeit anpassen.

mehr lesen

Isolatoren

Schwingungen erfolgreich isoliert

Schwingungen erfolgreich isoliert

Beruhigter Prüfstand zieht von der Wissenschaft in die Industrie.

mehr lesen

DC-Motoren

Bürstenbehaftet in die IIoT Welt

Bürstenbehaftet in die IIoT Welt

Zwei Welten treffen aufeinander und gehen zukünftig Hand in Hand. Das drückt sich aus in einem bürstenbehafteten Gleichstrommotor und einer High-End Regelelektronik von Dunkermotoren.

mehr lesen

Bremsen

Fail-safe und schnell

Fail-safe und schnell

Mit der elektromagnetischen Linearbremse Roba-linearstop bietet Mayr Antriebstechnik ein ausfallsicheres System mit hohen Haltekräften.

mehr lesen

i des Monats

Individuelle Antriebslösungen auch in kleinen Stückzahlen

Individuelle Antriebslösungen auch in kleinen Stückzahlen

Vielfältige eigene Antriebslösungen und Sonderanfertigungen auf Kundenwunsch sind für Rotek Tagesgeschäft. Sie alle basieren auf den Synchronmotoren des Rotek Baukastensystems. Alle Motoren haben einen Durchmesser von 65 mm und die gleiche äußere Bauform. So lassen sie sich mit jeder Komponente kombinieren.

mehr lesen

Kleinstantriebe

Exoskelett für die Lendenwirbelsäule

Exoskelett für die Lendenwirbelsäule

DC-Kleinstmotoren von Faulhaber entlasten den Rücken beim Heben schwerer Lasten.

mehr lesen

Motoren

Dynamik für Robotik-Antriebe

Dynamik für Robotik-Antriebe

Maxon präsentiert einen neuen BLDC-Motor im frameless Design mit passendem Encoder.

mehr lesen

Schmierung

Schmierungsmanagement vereinfachen

Schmierungsmanagement vereinfachen

Produkt-Launch: Schaeffler stellt intelligentes Nachschmiersystem Optime C1 vor.

mehr lesen

Servomotoren

Profis für Servomotoren mit Ex-Schutz

Profis für Servomotoren mit Ex-Schutz

Servotecnica bietet bürstenlose Servomotoren gemäß ATEX Richtlinie 2017/34/EU.

mehr lesen

Filter

Für lange ungeschirmte Motorkabel

Für lange ungeschirmte Motorkabel

Der Danfoss VLT All-mode Filter MCC201 gibt mehr Freiheit beim Anlagenlayout.

mehr lesen

Gateways

Netzwerker zwischen Sensorik und IT

Netzwerker zwischen Sensorik und IT

Damit zur Analyse in Maschinen und Anlagen nicht alle Daten in die Cloud übertragen werden müssen, sollte eine Aggregation stattfinden. Hierfür stellt ifm ein neues edgeGateway vor.

mehr lesen