Steuerungen

Neue Steuerung macht flexibler

Neue Steuerung macht flexibler

Stein Automation hat seine IT-Kompetenz ausgebaut und eine neue Logistiksteuerung entwickelt. Die Version C5G des Spezialisten für Werkstückträger-Systeme optimiert vernetzte Produktionsanlagen, die intelligent über RFID-Technologie gesteuert werden. Für Anwender bedeutet dies mehr Flexibilität.

Statt der bisher eingesetzten Lichtwellenleiter setzt Stein bei der Logistiksteuerung C5G auf Ethernet für den internen Datenaustausch. Für eine höhere Flexibilität sorgen fünf Schnittstellen-Slots. Diese ermöglichen die Kommunikation über gängige Schnittstellen wie beispielsweise Profibus oder Modbus. Damit lassen sich statt maximal 256 Byte wie bei Vorgängermodell bis zu 1.400 Byte übertragen und mehrere Leseköpfe mit einer Steuerung betreiben.

Für Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 lässt sich die neue Steuerung dank OPC UA ohne großen Aufwand mit übergeordneten Steuerungen verbinden. Entsprechend dem Motto „konfigurieren statt programmieren“ hat Stein die C5G benutzerfreundlich ausgelegt. Anwender richten die Neuentwicklung einfach über den PC ein und bedienen sie am großen Display. Als Helfer fungieren selbsterklärende, interaktive Buttons. Der Werkstückträger-Spezialist hat Hard- und Software selbst entwickelt.

Teilen
Anzeige
SPS – Smart Production Solutions

Drehgeber

Messräder als Zubehör

Messräder als Zubehör

Wie aus Ixarc-Drehgebern von Posital Linearsensoren werden.

mehr lesen

Simulation

Digitaler Zwilling auf Tastendruck

Digitaler Zwilling auf Tastendruck

Mit einer neuen Virtualisierungslösung stellt Siemens nun zusätzliche (Funktions-)Bausteine speziell für die Antriebstechnik zur Verfügung. Auf Basis dieser Bausteine können antriebsnahe Lösungen…

mehr lesen

Portfolio

Die Welt der Antriebstechnik

Die Welt der Antriebstechnik

Wirtschaftliche Antriebslösungen sind gefragter denn je, auch die Netzwerkfähigkeit und damit die Kommunikation der Komponenten untereinander rücken immer stärker in den Vordergrund.

mehr lesen

Wälzlager

Mit SKF-Lagern Marsproben sammeln

Mit SKF-Lagern Marsproben sammeln

Seit der Perseverance Mars Rover der NASA auf dem Mars gelandet ist, sammelt und analysiert er Gesteins- und Regolithproben im Jezero-Krater. Im Hauptroboterarm sind Kaydon Dünnringlager verbaut, die…

mehr lesen

Frequenzumrichter

Mit erweitertem Leistungsbereich

Mit erweitertem Leistungsbereich

Die Drive Controller Combivert F6 von KEB decken den kompletten Leistungsbereich von 2,2 kW bis 450 kW ab – ob mit oder ohne Geber spielt keine Rolle.

mehr lesen

Motorstarter

Modular, klein und sicher

Modular, klein und sicher

Schneider Electric präsentiert eine neue Generation seiner digitalen TeSys Giga-Motorstarter. Ausgestattet mit intelligenten, digitalen Innovationen, wurde die bewährte TeSys-Serie vollständig neu…

mehr lesen

Planetengetriebe

Kombiniert Leistungsdichte mit Industrie-4.0-Konnektivität

Kombiniert Leistungsdichte mit Industrie-4.0-Konnektivität

Das Planetengetriebe XP+ High Torque der alpha Premium line von Wittenstein alpha ist laut eigen Angaben aktuell das Planetengetriebe mit der höchsten Drehmomentdichte und Verdrehsteifigkeit am Markt.

mehr lesen

Linearlager

Höhere Effizienz in der Produktion

Höhere Effizienz in der Produktion

Ein neues kostengünstiges Drylin Linearlager von Igus sorgt für schnelle und schmiermittelfreie Bewegungen. Mit nur 10 g eignet es sich für transportable Anwendungen; es ist schnell zu montieren,…

mehr lesen

Wälzlager

Meistert extrem hohe Drehzahlen

Meistert extrem hohe Drehzahlen

Die dritte und neueste Generation der Ultra-Hochgeschwindigkeits-Kugellager von NSK für die Lagerung von Elektrofahrzeugmotoren erreicht eine Drehzahleignung von über 1,8 Millionen dmN.

mehr lesen

ISO-Zylinder

Jetzt in vierfacher Ausführung

Jetzt in vierfacher Ausführung

SMC bietet seine doppelwirkenden Zylinder der Serie CP96 jetzt in vier neuen Designvarianten an – von der ISO-Standard- und -Kompaktausführung über die ISO-angelehnte Energierückführungs-Variante bis…

mehr lesen