Kugelgewindetriebe

Damit der Patient schnell wieder auf die Beine kommt

Damit der Patient schnell wieder auf die Beine kommt

Damit der Patient schnell wieder auf die Beine kommt

Um die Mobilität eines Patienten nach einer Verletzung bzw. Operation des Schulter- oder Kniegelenks wiederherzustellen, bietet DJO unter dem Markennamen Artromot motorisierte Bewegungsschienen an. Diese werden in der Regel ergänzend zur Physiotherapie eingesetzt. Kugelgewindetriebe von August Steinmeyer ermöglichen es, die motorisierten Bewegungsschienen sicher, zuverlässig und geräuscharm einzusetzen.

DJO ist ein weltweit führender Anbieter für die Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln und physikalischer Therapie in der Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin. Die Bewegungsschienen des Herstellers werden in der Home-Care-Versorgung eingesetzt. Sie dienen der passiven Bewegung (Continuous Passive Motion), was in der Fachwelt CPM genannt wird. Der Einsatz von CPM-Bewegungsschienen dient zur konservativen Behandlung oder erfolgt nach operativen Eingriffen z. B. an Knie oder Schulter, um die Heilung von Knorpeln, Sehnen oder Bändern zu beschleunigen. Außerdem kann durch die CPM-Therapie die Gelenkbeweglichkeit erhalten, Schmerzen oder Schwellungen gelindert und das OP-Ergebnis gesichert werden. Auch die Rehabilitationsdauer des Patienten lässt sich dank dieser Behandlungsmethode verkürzen.

Kugelgewindetriebe zum Bewegen der Schiene

Für die Bewegung der Schiene sorgen ein Motor und ein Kugelgewindetrieb der August Steinmeyer GmbH & Co. KG, mit der DJO eine jahrzehntelange Partnerschaft verbindet. Der Steinmeyer-Kugelgewindetrieb zeichnet sich durch eine problemlose Handhabung aus und ist optimal für den Einsatz in Medizinprodukten geeignet. Der Kugelgewindetrieb in bewährter Ausführung ist sehr leise und geräuscharm, bietet einen hohen Wirkungsgrad, ist nahezu wartungsfrei und verbraucht dank seines leichtgängigen Laufs nur äußerst wenig Energie. Die Ausführung des Kugelgewindetriebs ist absolut schadstofffrei ausgelegt, was gerade im Medizintechnikbereich sehr wichtig ist. Zudem ist aufgrund der Konstruktion eine Verletzungsgefahr in der Anwendung ausgeschlossen.

Kompetenz, Qualität und zertifizierte Produkte

August Steinmeyer verfügt über langjährige Erfahrungen und ein breites Know-how auf dem Gebiet der Medizintechnik. „Da es bei therapeutischen Anwendungen um den Einsatz am Menschen geht, müssen wir durch die Verlässlichkeit und die Sicherheit unserer Produkte das notwendige Vertrauen schaffen“, erklärt Wolfgang Klöblen, Entwicklungsleiter bei August Steinmeyer. „Wir möchten mit qualitativ hochwertigen Komponenten unseren Beitrag leisten und unseren Kunden die Sicherheit bieten, die sie für die Lösung ihrer Aufgaben benötigen. Als zertifiziertes Unternehmen nehmen wir diese Verantwortung sehr ernst, ständige Qualitätskontrollen und Audits gehören bei uns zum Standard.“

Teilen
SENSOR+TEST - DAS INNOVATIONSMAGAZIN